„Unnützes Wissen“ über Sri Lanka

  • Es gibt sie überall: Bellende Hunde, besonders in der Nacht.
  • Jeden Abend beginnen überall die kleinen Feuer, bei denen der Müll des Tages verbrannt wird. Also bitte nicht wundern, wenn es auf einmal nach Lagerfeuer riecht.
  • In den Bussen wird so ziemlich alles Mögliche verkauft.
  • Du wirst ganz oft die Melodie von „Santa Claus is coming to town“ hören. Wir mussten dabei jedes Mal an eine Folge von Charmed denken. Es handelte sich hier allerdings nicht um einen Eiswagen, sondern um ein Tuk Tuk mit Backwaren.
  • Auf Sri Lanka herrscht Linksverkehr.
  • Wir hatten tatsächlich an jedem morgen die Erkenntnis, dass es heute sicherlich heißer ist als gestern.
  • Hier gibt es Happy Cow Frischkäse zu kaufen, der original aus Österreich kommt
  • Aller Schulkinder tragen Uniformen und die Schulen/Klassen sind getrennt nach Mädchen und Jungen.
  • Es kommt nicht selten vor, dass man im Bus sitzt und ein Bettler kommt hinein und singt oder spielt etwas um sich sein Geld zu verdienen.
  • In den Bussen sind die ersten Sitze für geistliche reserviert.
  • Es gibt so ziemlich alle Religionen auf dieser Insel.
  • Das wichtigste Utensil im Straßenverkehr ist mit großem Abstand, die Hupe.
  • Bei den Busfahrern handelt es sich, zumindest gefühlt, bei allen um ehemalige Formel 4 Fahrer.
  • Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist enorm.
  • Mückenspray sollte auf jeder Packliste ganz weit oben stehen.
  • Die Preise für alles was man in einem Shop kaufen kann, stehen immer auf der Verpackung. Hat bei uns einige Tage gedauert, bis wir es verstanden hatten.
  • Peanut and Honey ist unser Absoluter Liebling geworden. Man kann es vergleichen mit Tom Tom. Meistens ist es aber vollkommen überteuert.
  • Das indische Kopfschütteln für Ok, verwirrt uns selbst nach 2,5 Wochen noch. Wenn der Kopf zu Seite geht, bedeutet das nicht wie bei uns ein nein, sondern ein ok.
  • Unser Ernährungsplan sah ca. so aus: 1 Tag Nudeln, 1 Tag Reis. Wir bestellten uns oft nur eine Portion, die Größe reichte für 2 vollkommen aus.
  • Tuk Tuk`s gibt es wirklich überall und man wird ständig gefragt ob man eins braucht.
  • So ungefähr jede Nacht, wachten wir mehrmals auf und checkten das Wifi. Es konnte durchaus vorkommen, dass es in der Nacht mal ohne Probleme funktionierte. So passierte es öfter, dass Nachts um 2 Uhr mal ein Hostel gebucht wurde, oder ein Flug. Ein Visa beantragt oder irgendwas Recherchiert wurde. Genauso gut, konnte es aber auch vorkommen, dass man nachts aufwachte und feststellte, dass das Modem komplett ausgemacht wurde.
  • Nestle Kaba gibt es hier für 50 Rupien und es schmeckt genauso wie bei uns.
  • Erst in der Nacht sieht man wirklich wie viele Boote auf dem Meer unterwegs sind. Es sind dann überall kleine Lichter zu erkennen.
  • Sollte man an der Straße entlang gehen und lange Holztische mit einer schwarzen Folie darauf sehen, handelt es sich vermutlich um Tische auf denen der frisch gefangene Fisch getrocknet wird.
  • Der Tee wird immer im Porzellanservice serviert. Es handelt sich dabei immer um schwarzen Tee der mit heißer Milch und Zucker gereicht wird.
  • Jedes kleine Restaurant, ist auch immer gleichzeitig ein Shop und ein Hotel, zumindest steht es so auf den Werbetafeln.
  • Für Alkohol gibt es meist extra Läden, an denen man den Alkohol durch ein Gitter kaufen kann.
  • Im Süden gibt es jede Menge Fahrradfahrer. Die gibt es im Hochland eher weniger, dafür gibt es dort unzählige wilde Affen.
  • Die Zebrastreifen finden sogar die meiste Zeit Beachtung.
  • Nie hab ich je zuvor so viele Fledermäuse wie in Hikkaduwa gesehen.
  • Cricket ist der Volkssport Nummer 1. Überall gibt es extra kleine oder große Stadien dafür.
  • Es gibt niemals einen vollen Bus, da geht immer noch jemand rein.
  • Es gibt zwar Bushaltestellen, aber man kann mit einer Handbewegung den Bus jederzeit überall an der Straße anhalten.
  • Wenn man den Menschen zu lächelt, kommt immer ein lächeln zurück!

2 Gedanken zu “„Unnützes Wissen“ über Sri Lanka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s